PILATES

Pilates and friends - lasst uns auf die Matte gehen!

Seit vielen Jahren unterrichte ich Pilates und bin immer wieder begeistert über die Methodik, die Joseph Pilates als systematisches Ganzkörpertraining entwickelt hat, um die so genannte Core-Muskulatur (Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken. 

 

Zentrale Merkmale in der Pilates Praxis sind: 

Atmung, Konzentration, Zentrierung, Kontrolle, Präzision, Bewegungsfluss und Stabilität.

  

Pilates ist eine ideale Ergänzung zum Yoga und hat viele meiner Schüler, die mit Rückenschmerzen zu mir kamen, davon befreit und viele Yogaschüler in eine vorher nicht gekannte Stabilität gebracht. 

PILATES KURSE

Online Pilates Programm

Meine derzeitigen Pilates Kurse biete ich seit März 2020 online via Zoom an bzw. auch im 1:1 Private Training. Virtuell begleite ich meine Kursteilnehmer durch meine eigene korrekte Ausführung der Übungen, wie mit motivierenden verbalen Assists durch die Pilates Stunde. Meine Schüler genießen dabei den Benefit der individuellen Unterstützung und dass sie weiter an den Details der Ausführung arbeiten können.

Preisliste

Buche Dich jetzt ein!

7€

Drop-in

Für Kurzentschlossene, die mit mir praktizieren möchten. Der Drop-in gilt für alle Pilates Klassen.

70 €

10er Karte

Für diejenigen, die regelmäßig meine Pilates Kurse besuchen.

Preis auf Anfrage

Dein 1:1 Pilates Training

Dein Personal, um Deine Pilates

Praxis individuell und auf sich abgestimmt erleben zu können.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mich anmelden?

Ganz einfach und unkompliziert, indem Du mir eine e-Mail schreibst.

Welche Hilfsmittel benötige ich?

Neben einer Matte und einem bequemen Sportoutfit empfehle ich einen Pilates (Redondo) Ball.

Kann ich als Pilates Anfänger teilnehmen?

Auf jeden Fall! Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Du kannst sofort einsteigen. Ich erkläre immer die Technik und variiere im Schwierigkeitsgrad.

Welche technischen Voraussetzungen...

Handy, Tablet, PC oder Laptop via Zoom

Pilates.jpg

Manuela Huber

"Rein technisch gesehen, werden meine Schüler eine bessere Ausrichtung ihres Körpers erlangen und ein neues Körpergefühl entwickeln. Auf andere Ebenen übertragen heißt das, dass sie ihren Körper neu kennenlernen. Aber auch in Bereiche ihres Körpers gehen, in die sie sonst nie gehen und die Aufmerksamkeit in Körperteile lenken, die sie sonst vielleicht nicht nutzen. Durch dieses Verlassen der Komfortzone ergibt sich eine Neuausrichtung des Körpers und damit auch auf energetischer Ebene eine neue Welt des Fühlens, Denkens und Handelns."